FAQ

Häufige Fragen

 
 
 
 
 

Wie viele Katzen leben im Catz Cafe?

Insgesamt beheimatet das Katzencafe Düsseldorf 5 Katzen, davon 4 Kater und eine Katze.


Wo können sich die Katzen aufhalten?

Unsere Katzen können sich jederzeit frei im Cafe (mit Ausnahme der Küche und des Spülraums) bewegen und entscheiden selber, wo und wann sie wie lange verweilen. Aus diesem Grund möchten wir darauf hinweisen, dass es durchaus sein kann, dass Du bei uns keine Katzen antriffst, weil diese gerade ihr Nickerchen im separaten Katzenzimmer halten.


Woher kommen die Katzen?

Die Katzen kommen alle aus dem Tierheim Düsseldorf, wo Sie aus Tierschutzeinrichtungen bzw. Tötungsstationen aus Rumänien und Russland hin vermittelt worden.


Kann man die Katzen adoptieren?

In der Theorie ist die Weitervermittlung der Katzen eine großartige Idee. In der Praxis bedeutet ein ständiger Wechsel in der homogenen Gruppe allerdings enormen Stress für die bereits hier lebenden und die neu einziehenden Fellnasen.
Für uns steht immer das Wohl der Katzen an erster Stelle, daher werden wir die inzwischen wunderbar harmonierende Gruppe nicht auseinanderreißen.
Im Tierheim Düsseldorf und allen ähnlichen Einrichtungen im Umkreis wirst Du mit Sicherheit eine oder mehrere zu Dir passende Katze finden.


Wie viele Plätze bietet das Catz Cafe?

Bis zu 35 Personen finden gleichzeitig Platz. Sofern Du die gesamte Location anmieten möchtest, ruf uns gerne an oder schicke uns eine Mail an info@katzencafe-duesseldorf.de


Kostet der Besuch im Catz Cafe Eintritt?

Nein, hiervon möchten wir gerne absehen und gehen davon aus, dass jedem Besucher klar ist, dass die Unterhaltung eines Katzencafes mit erhöhten Kosten verbunden ist. Stichwort: Auflagen der Stadt, Katzenfutter, Streu, Tierarzt, usw.


Wie kann ich im Catz Cafe bezahlen?

Im Katzencafe akzeptieren wir Barzahlung, EC-Karte, Visa sowie Mastercard als Zahlungsmittel.


Ist der permanente Besucherverkehr für die Katzen nicht stressig?

Unsere Katzen wurden im Vorfeld aufgrund ihres Charakters ausgewählt und ob sie sozialisiert sind sowie mit Menschen und anderen Katzen angenehm zusammenleben können.
Es hat eine dreiwöchige Einführungsphase gegeben, damit sich die Katzen an die neuen Räumlichkeiten sowie die allgemeine Anwesenheit von Menschen gewöhnen konnten.
Das Catz Cafe bietet darüber hinaus ausreichend Rückzugsorte an den Wänden und unter den Decken sowie ein eigenes Katzenzimmer mit Balkon zu denen nur die Katzen Zugang haben.
Um sicherzustellen, dass es den Katzen immer gut geht, kontrolliert unsere Tierärztin unsere Fellnasen regelmäßig.


Wie wird sichergestellt, dass die Katzen nicht auf die Straße laufen?

Als Gast betrittst Du am Eingang eine Schleuse aus der wir Dich abholen. Diese Schleuse lässt sich nur von innen öffnen, um einen unkontrollierten Publikumsverkehr und ständig geöffnete Türen zu verhindern.


Welche Hausregeln gibt es?

– Vor dem Betreten des Cafes muss jeder Besucher seine Hände desinfizieren.
– Schlafende Katzen werden niemals angefasst oder aufgeweckt.
– Keine Katze wird vom Boden hochgehoben, wenn sie dies nicht möchte.
– Wenn eine Katze nicht gestreichelt werden möchte, zeigt sie dies durch die ablehnende Körpersprache an. Respektiere bitte diese Signale.
– Füttere die Katzen bitte nicht und pass auf Dein Essen auf. ?
– Das Fotografieren der Katzen ist nur ohne Blitz erlaubt.
– Achte bitte auf Deine und ggf. fremde Kinder, die eventuell etwas zu ungestüm beim Kontakt mit unseren Katzen vorgehen.


Kann ich meine eigene Katze mitbringen?

Nein. Katzen mögen es normalerweise nicht, an einen anderen Ort in einer Box transportiert zu werden. Vielleicht ist Deine Katze eine Ausnahme, aber für die Catz Cafe Katzen wären neue haarige Besucher totaler Stress.


Ab wann ist das Catz Cafe geöffnet?

Unsere offizielle Eröffnung fand am Freitag, 20.04.2018 um 11h statt.


Wie sind die Öffnungszeiten?

Montag bis Samstag von 11h bis 19h
Sonntag von 11h bis 19h.

Es empfiehlt sich auf unserer Webseite Plätze für einen Besuch zu reservieren.